Dokumentenmanagement Blog

Sachziele statt Umsatzziele – der evolutionäre Sinn

[fa icon="calendar'] 13.06.2018 10:39:00 / von Matthias Ernst veröffentlicht in Agil arbeiten, Reinventing agorum

Umsatzziele. Wachstumsziele. Wettbewerbs- und Marktanalysen. Langzeitstrategien. Es gehört zum guten Ton in Unternehmen, die Zukunft genauestens zu planen. Natürlich mit „harten“ Zahlen und Fakten. Denn darauf kommt’s ja an. Oder? Auch hier bricht die evolutionäre Organisation mit etablierten Gewohnheiten. Ihre Mitglieder konzentrieren sich auf den Zweck, den die Organisation verfolgt, nicht das Geld, das sie verdienen oder die Marktanteile, die sie erobern. Statt die Zukunft zu planen, gestalten sie die Gegenwart. Ein revolutionäres Umdenken? Nein, nur konsequent evolutionär. So sieht es der evolutionäre Sinn vor, die dritte Säule der evolutionären Organisation.

 

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Evolutionäre Organisation – Menschen ohne Masken

[fa icon="calendar'] 05.06.2018 10:53:51 / von Matthias Ernst veröffentlicht in Agil arbeiten, Reinventing agorum

Wir schätzen es, wenn Menschen professionell sind. Etwas Können ist nahezu immer bewundernswert. Oft wird mit dem Begriff „professionell“ aber etwas ganz anderes verbunden: Emotionen zu zeigen oder sich für einen Zweck einzusetzen, der über unternehmerische Ziele hinausgeht, ist im beruflichen Umfeld selten gerne gesehen. Gilt als „unprofessionell“. Hat aber mit der eigentlichen Bedeutung – eine Fachkompetenz (nicht) besitzen – nichts zu tun. Und doch müssen Menschen oft das Gefühl haben, Ihre Gefühle, Intuitionen und Werte vor der Haustür abgeben zu müssen, wenn sie zur Arbeit gehen. Eigentlich schade, oder? Zum Glück gibt es ein Gegenmodell.

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Evolutionäre Organisation – Selbstführung statt Hierarchie

[fa icon="calendar'] 29.05.2018 10:10:41 / von Matthias Ernst veröffentlicht in Reinventing agorum, Agil arbeiten

Die vierte industrielle Revolution ist gar keine – wir erleben vielmehr einen digitalen Wandel, eine Evolution also. Das verändert nicht nur die Werkzeuge und Geräte, mit denen wir arbeiten, sondern auch die Art, wie wir uns organisieren müssen. Wir bei agorum® führen daher das Prinzip der evolutionären Organisation nach Frederic Laloux fort. Die erste der drei Säulen, auf denen dieses Prinzip beruht, ist die Selbstführung. Ein heute oft gebrauchtes Schlagwort, doch was bedeutet es genau?

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Digitalisierung - die vierte industrielle (R)Evolution

[fa icon="calendar'] 22.05.2018 11:47:52 / von Matthias Ernst veröffentlicht in Digitalisierung, Reinventing agorum

Die „vierte industrielle Revolution“ ist ein etwas irreführendes Schlagwort, da es uns den Blick auf das Wesentliche verstellt. Es drückt in gewissem Sinn das Gegenteil von dem aus, was passiert: Wir erleben keinen abrupten Umsturz, sondern einen allmählichen digitalen Wandel. Eine Evolution. Denn im Wettrennen ums digitale Dasein setzt sich wie auch in der Natur nicht der „Stärkste“ durch, sondern der Anpassungsfähigste. Das hat Auswirkungen nicht nur auf das, was wir tun, und wie wir es tun, sondern auch, wie wir uns dabei organisieren.


Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Der evolutionäre Prozess zum selbstführenden Unternehmen

[fa icon="calendar'] 04.04.2018 10:30:00 / von Stefan Röcker veröffentlicht in Reinventing agorum

Vor rund einem dreiviertel Jahr haben wir uns auf den Weg begeben, eine selbstführende Organisation zu werden. Das nahm ich zum Anlass, zurückzublicken und mich und meine Kolleg*innen zu fragen: Was hat sich seither verändert? Für mich kann ich sagen, im Alltag erstaunlich wenig. Vielmehr ist mir bewusst geworden, dass vieles, was wir vorher bereits so gemacht haben, mittlerweile eine Bezeichnung trägt und in meinem Bewusstsein eine solide Basis hat, auf der ich mich sicherer bewege als zuvor. Und freilich hat sich trotzdem einiges verändert, unser Bewerbungsprozess, die Entscheidungsfindung und nicht zuletzt auch der Umgang miteinander – die Unternehmenskultur.

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Fehlerkultur als Erfolgsbedingung

[fa icon="calendar'] 13.03.2018 10:49:00 / von Matthias Ernst veröffentlicht in Agil arbeiten, Reinventing agorum

Es sagt sich so leicht. Aus Fehlern lernen. „Bei uns herrscht eine intakte Fehlerkultur.“ Seien wir ehrlich: Wir alle fürchten uns davor, Fehler zu machen, Erwartungen zu enttäuschen. Oder davor, dass ein Kollege einen Fehler macht, der uns das Arbeiten erschwert. Wenn der Chef mal danebengreift, wird’s vielleicht sogar richtig gefährlich. Und doch zeigen gerade die größten Erfolgsgeschichten, dass Fehler nicht als Störfaktor einfach dazugehören, sondern für deren Gelingen unentbehrlich sind. Sofern man richtig mit ihnen umgeht.

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Warum bei agorum® arbeiten? Unser „Neuer“ über den Bewerbungsprozess

[fa icon="calendar'] 06.03.2018 09:36:52 / von Matthias Ernst veröffentlicht in Reinventing agorum, News

Das erste Telefoninterview dauert zwei Stunden. Thema ist nicht nur, was ich zu bieten habe, Stärken und Schwächen und so weiter. „Haben Sie schonmal von der selbstführenden Unternehmensorganisation gehört?“ Ich gestehe, das hatte ich nicht. Nach fünf Jahren in Großkonzernen hatte ich die hierarchische Pyramide als gegeben hingenommen. Doch jetzt spreche ich mit einem Vertreter eines Unternehmens darüber, dass es dort keine Vorgesetzten gibt. Dass die Geschäftsführer nicht mehr zu sagen haben als die Entwickler und alle anderen. Dass Entscheidungen agil getroffen und eigenständig umgesetzt werden. Kurz gesagt: Ich merke schnell, dass bei agorum® alles anders läuft, als ich es bisher kannte.

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

agorum® begleitet (Un-)Konferenz zu selbstbestimmter Arbeit in Berlin

[fa icon="calendar'] 15.02.2018 09:06:16 / von Stefan Röcker veröffentlicht in News, Reinventing agorum, Messen und Veranstaltungen

Neue Konzepte für neue Arbeit haben sich die Macher*innen von priomy.events auf die Fahnen geschrieben. Ihre erste transsektorale (Un-)Konferenz, die am 15. Juni 2018 in Berlin stattfindet, trägt den Titel »Die Angst vor der Freiheit«. Keynote-Speaker*innen und Teilnehmer*innen aus den Disziplinen Wirtschaft, Politik und Kunst sprechen darüber, welche Ängste eine Rolle spielen, wenn sich traditionelle Hierarchien am Arbeitsplatz auflösen. Als Unternehmen, das sich auf den Weg gemacht hat, sich selbstführend zu organisieren und damit Hierarchien abzuschaffen, liegt es uns von agorum® am Herzen, unsere Erfahrungen auf dieser Veranstaltung zu teilen. Zwei unserer Mitarbeiter*innen stehen den ganzen Tag interessierten Menschen für Gespräche zur Verfügung und halten einen Workshop zur selbstführenden Organisation ab.

 

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

Entscheidungsprozesse in einem selbstorganisierten Unternehmen.

[fa icon="calendar'] 30.11.2017 09:02:18 / von Stefan Röcker veröffentlicht in Reinventing agorum

Auf dem Weg zu einem selbstorganisierten Unternehmen stellt sich schnell die Frage, wie Entscheidungen getroffen werden, wenn die Mitarbeiter*innen eigenverantwortlich arbeiten. Bei agorum® haben wir uns für einen Beratungsprozess entschieden, der in seinen Grundprinzipien auf dem konsultativen Einzelentscheid beruht. 

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]

"Wo Homeoffice nur zweite Wahl ist..." - Arbeiten bei agorum®

[fa icon="calendar'] 07.11.2017 09:38:21 / von Birgit Werthebach veröffentlicht in Reinventing agorum, Agil arbeiten

 

Vor circa zwei Monaten haben wir uns auf den Weg gemacht, das Arbeiten bei agorum® neu zu erfinden. Gemäß unserem Motto "Einfach besser arbeiten" geht es um eine selbstbestimmte, eigenverantwortliche Arbeitsweise und eine Organisation, in der sich jeder frei entfalten kann. Wie es dazu kam und was wir uns davon versprechen, hat Stefan Röcker in "Das Ziel ist eine selbstführende Organisation" bereits beschrieben. Von mir gibt es heute ein Update, was sich konkret verändert hat, seit wir gemeinsam gestartet sind.

Mehr lesen [fa icon="long-arrow-right"]