Dokumentenmanagement Blog

Förderung zur Digitalisierung nutzen: Finanzieller Rückenwind für DMS Projekte

[fa icon="calendar"] 15.05.2019 13:32:43 / by Petra Kayser

blog_digitalisierung_foerdern-agorum

Digitalisierung kostet Geld, das ist nichts Neues. Das Land, der Bund oder die EU fördern deshalb Digitalisierungsprojekte mit zahlreichen Programmen. Ziel ist es, die digitale Transformation von Unternehmen nicht am Geld scheitern zu lassen. Warum diese Förderungen sich speziell bei DMS Projekten besonders anbieten, lesen Sie im Folgenden. 

 

Warum sind DMS Projekte prädestiniert für Fördermaßnahmen?

Heute mal das Fazit vorneweg: Es ist egal, für welchen Bereich ein Dokumentenmanagement System zum Einsatz kommt, es spart Zeit, Platz und somit Geld. Um Ihnen eine wage Vorstellung zu geben, wie viel Einsparpotenzial in der Umstellung von papierbasierten auf digitale Prozesse liegt, können Sie hier mal nachrechnen:

Jetzt berechnen: Einsparpotenzial Dokumentenmanagement

Ein weiterer zentraler Faktor ist die Zeiteinsparung für Suchen & Finden. Liegen Daten digital und verschlagwortet vor, können die Anwender ganz komfortabel, wie bei der Suche im Internet, nach Dokumenten/Daten suchen. 

Das heißt, Sie können schon vorneweg ermitteln, wann der Return on Invest eintritt. Mit dem Rückenwind einer Förderung ist das doppelt angenehm. 


 

Fördermittel für Digitalisierungsprojekte am Beispiel der L-Bank

In Baden-Württemberg bietet derzeit die L-Bank eine Digitalisierungsprämie - eine Kombination aus Darlehen und Tilgungszuschuss. Die Antragsstellung muss in diesem Fall über die Hausbank erfolgen.

 

l_bank_foerderung_2

 

Förderung der L-Bank

Förderdarlehen mit Tilgungszuschuss und Zinsverbilligung

Kredithöhe: 10 TEUR bis 100 TEUR

Laufzeit: 5, 7 oder 10 Jahre

 

Beispielrechnung agorum core pro basic archive

7 User Lizenzen inkl. Wartungsvertrag: 8.016 EUR

2 Tage Installation und Grundeinstellung: 2.704 EUR

1 Tag Adminschulung p. P.: 400 EUR

Summe gesamt: 11.120 EUR 

 

Erfolgreiche Projekte werden mit einem Tilgungszuschuss gefördert

Abhängig vom Bruttodarlehensvertrag bekommen Unternehmen für ein erfolgreich durchgeführtes Projekt richtig Geld vom Staat zurück. Bei einer Darlehenssumme von 10.000 EUR sind das 5.000 EUR. Die genauen Konditionen finden Sie auf der Seite der L-Bank. Diese Unterstützung sollten Sie sich nicht entgehen lassen.  

Nach dem Berechnungsmodell Einsparungen Dokumentenmanagement können Sie nun genau sehen, wie schnell sich das Dokumentenmanagement System amortisiert hat. Oftmals hat es das bereits nach weniger als 12 Monaten. 


 

Welche Unternehmen werden gefördert? 

Die Förderprogramme zur digitalen Transformation sind vielfältig und bundesweit unterschiedlich. Sie richten sich sowohl an kleine als auch an große Unternehmen. Am Beispiel vom Angebot der L-Bank werden mittelständische Unternehmen mit bis zu 100 Mitarbeitern in Baden-Württemberg gefördert. Welche Förderprogramme es in Ihrem Bundesland gibt, finden Sie in den nachfolgenden Links.


 

Wo kann ich mich über Fördermöglichkeiten informieren?

Die Förderlandschaft ist groß und bedarf (ein wenig) Durchhaltevermögen beim Einlesen. Aber alle Einrichtungen bieten auch eine kostenfreie telefonische Beratung und Lotsendienste an. Ein erster Gang sollte sicher auch zum Berater Ihrer Hausbank sein, der Sie, Ihr Unternehmen und den Finanzsektor kennt. Hier die wichtigsten Förderer:


  

Sie haben eine DMS Einführung auf Grund des Budgets nach hinten gestellt?

Dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, dass Sie sich über die Fördermöglichkeiten informieren. Oder Sie standen vor längerer Zeit mit uns in Kontakt und möchten Ihr Angebot nochmals durchsprechen? Dann freuen wir uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an unter +49 (0) 711 358718-20 oder senden uns eine E-Mail. 


 

Sie kennen agorum core noch nicht? Dann lernen Sie es doch kennen:

Online-Demo buchen

 

Die Highlights von agorum core 9.0

agorum core smart folder

agorum core information center

agorum core basic archive

Themen: Dokumentenmanagement, agorum core pro, Dokumentenmanagement-System




Kommentare

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!