Dokumentenmanagement Blog

Rechnungen scannen und erkennen inklusive Positionen

[fa icon="calendar"] 21.11.2018 13:23:29 / by Petra Kayser

agorum Rechnungen positionsgenau auslesen

Die Umstellung der analogen Buchhaltung auf die digitale Rechnungsverarbeitung nimmt auf Grund des hohen Einsparungspotenzials stetig zu. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, die mit der Einführung eines DMS in einem Aufwasch gemacht werden kann. Ziel ist es, den hohen administrativen Aufwand vom Bestellwesen und der Buchhaltung zu minimieren. Die spezifische Software dafür hat sich mit den Anforderungen und Nachweispflichten über die Jahre in großen Schritten weiterentwickelt. 

 

Heute State of the Art: Vollautomatisiert und positionsgenau. 

Was kennzeichnet moderne Software für die digitale Rechnungsverarbeitung?

  1. Zum Einen, dass der gesamte Workflow ab dem Rechnungseingang vollautomatisiert durch alle Abteilungen gesteuert wird. Alles was den Vorgang betrifft, wie zum Beispiel Absprachen hinsichtlich Preisen oder Überlieferungen usw., sind für Alle im Datensatz einsehbar. 
  2. Der zweite wichtige Punkt ist das positionsgenaue Auslesen und Abgleichen. Stellen Sie sich eine große, mehrseitige Sammelrechnung vor, die Rechnungspositionen aus unterschiedlichen Bestellungen enthält. Moderne Software ist heute in der Lage einen Abgleich zwischen den Rechnungen, Lieferscheinen und Bestellungen zu machen. Die Mitarbeiter bekommen die Rückmeldung, welche Positionen unklar sind und können per Mausklick bei der Fachabteilung "digitale" Rückmeldung einholen. 

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie die agorum core docform Familie hier unterstützen kann:

 

Daten in unterschiedlichen Systemen erfassen

Bestellprozess erfolgt über Ihr ERP: ERP steht stellvertretend für das Warenwirtschaftssystem oder Portal, in dem Sie Ihre Einkaufsprozesse verwalten. Dort werden Bestellungen vom Einkauf ausgelöst und Unternehmen, Stückzahlen, Preise hinterlegt. Zu jeder Bestellung wird eine Bestellnummer generiert, so wie Sie es tagtäglich im Einkauf praktizieren. 

Rechnungseingang über agorum core: Alle Dokumente, die den Rechnungsprozess betreffen, wie zum Beispiel Rechnungen, Rechnungsavis oder Lieferscheine gelangen über den Scanner oder per E-Mail in agorum core. Dort werden sie über Metadaten (Unternehmen, Kundennummer, Bestellnummer, etc.) im richtigen Verzeichnis "abgelegt".

  • Beide Systeme sind mit einer Schnittstelle verbunden und kommunizieren miteinander.

 

Abgleich Rechnung mit Lieferschein und Bestellung

agorum core prüft nun im Hintergrund, welche Rechnungen zu welchen Lieferscheinen und Bestellnummern gehören. Wir unterscheiden zwischen: 

  • Einzelrechnungen: eine Rechnung für einen Auftrag/Bestellung
  • Sammelrechnungen: Rechnungen, die unterschiedliche Bestellungen und Bestellpositionen beinhalten. 

 

Was wird genau geprüft und abgeglichen?

agorum Rechnungen mit Lieferscheinen abgleichen

Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen: Ein "Standardabgleich" von Brutto-, Nettobetrag oder der Kundennummer ist keine Kunst und wird von vielen Herstellern angeboten. Aber das positionsgenaue Auslesen und Abgleichen beliebiger Daten können nur wenige Systeme. Hier einige Beispiele von agorum core docform positions

 

Check auf den Rechnungsbelegen (formale Prüfung)

  • Prüfung ob die Summe aus Nettobetrag und Mehrwertsteuerbetrag dem Bruttobetrag entspricht
  • Prüfung ob die Summe der Postitions-Gesamt-Beträge dem Netto-Betrag entspricht
  • Prüfung innerhalb der einzelnen Positionen ob das Produkt aus Menge und Einzelpreis dem Gesamtbetrag der Position entspricht
agorum Rechnungsstatus digital

 

 

 

 

 

 

Weitere Prüfungen können sein:

  • IBAN
  • Steuernummer u.s.w.
  • letztendlich beliebige Daten, die abprüfbar sind

 

Check Lieferscheine: stimmen die Lieferscheine mit der Bestellung aus dem ERP überein.

  • Bestellte Stückzahl
  • Bestellte Artikel
  • auch Teillieferungen werden berücksichtigt

agorum Lieferscheinstatusagorum Lieferschein Status digital

 

Check Duplikate: Sind Duplikate im System

  • Rechnung einzigartig (Duplikatsprüfung)
  • Lieferschein einzigartig (Duplikatsprüfung)

agorum Mehrfachbelege Status

 

Abgleich Rechnungen, Lieferscheine und Bestellungen

  • Stimmt Rechnung zum Lieferschein
  • Gibt es den/die Lieferschein/e zur Rechnung
  • Teilrechnungen werden berücksichtigt
  • Sammelrechnungen werden berücksichtigt
  • Stimmt Rechnung mit der ERP-Bestellung überein
  • Stimmen die Preise auf der Rechnung mit der Bestellung überein.
agorum Rechnungsstatus digital




agorum Rechnungsposition falsch

 

"Stückzahl Rechnung stimmt mit Lieferschein nicht überein"

agorum Rechnungsposition falsch

So könnte die Anweisungen aus agorum core docform verify lauten. Der Mitarbeiter aus der Buchhaltung bekommt eine eindeutige Anweisung aus dem System, was wo nicht übereinstimmt. Jetzt können die Kollegen mit einem Mausklick den Vorgang an den Einkauf oder an die Produktion übergeben und dort wird überprüft, ob z.B.  eine Überlieferung vereinbart wurde. Die Kommunikation innerhalb der Abteilungen ist direkt am Vorgang, d.h. für alle Mitarbeiter transparent und historisch archiviert. Das gilt auch für alle Absprachen und Besonderheiten. Die Steuerprüfung wird zum Spaziergang, weil alle Informationen transparent hinterlegt sind. 

 

Die digitale Rechnungsverarbeitung: Kosten und Nutzen

Das Einsparungspotenzial ist sehr hoch und die Amortisation garantiert. Fragen Sie doch einfach mal in Ihrer Buchhaltung nach, wie viel Zeit dort für das manuelle Abgleichen von Rechnungen, Bestellungen und Lieferscheinen benötigt wird? Sie benötigen auch weniger Papier und Platz für Archive. Die Einhaltung von Skonti und Zahlungsfristen wird so automatisiert, dass nichts versäumt werden kann. 

Ein weiteres schlagendes Argument: Mit dem Einsatz eines DMS erfüllen Sie die vom Gesetzgeber verlangten Richtlinien nach der GoBD. Die Rechnungseingang Software managt die Aufbewahrungsfristen der gesamten Dokumente. Auf Wunsch können Sie sich Rechnungen, die endgültig gelöscht werden sollen, nochmals digital vorlegen lassen. Lesen Sie hierzu auch: Aufbewahrungsfristen 2019.

Dabei gilt für alle Unternehmen, die diese Prozesse über ein DMS steuern, dass sie es von einem Wirtschaftsprüfer prüfen und abnehmen lassen müssen. agorum core ist nach den IDW Prüfungsstandards IDW PS 880 getestet. 

 

Lernen Sie die agorum core docform Familie kennen!

Die Technologie ist zukunftsweisend und wird exakt nach den Anforderungen des Unternehmens konfiguriert. Für Kunden die bereits agorum core docform in Einsatz haben, ist ein Upgrade jederzeit möglich. Gerne stellen wir Ihnen die Funktionalitäten von agorum core docform positions im Rahmen einer Online-Demo vor. Sprechen Sie mit unseren Kundenberatern unter der Rufnummer +49 (0) 711 358718-20. Oder teilen Sie uns mit, wann wir Sie am besten erreichen können. Hier. 

 

Weitere Blogbeiträge rund um die Themen Rechnungsverarbeitung und Workflows 

Themen: Dokumentenmanagement-System




Kommentare

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!