Dokumentenmanagement Blog

agorum® core ist der „Datentresor“ hinter der comdirect smartPay-App

[fa icon="calendar"] 04.02.2016 09:30:00 / by Birgit Werthebach

comdirect.jpg

 

Zwei Millionen User, nahezu hundertprozentige Ausfallsicherheit und höchste Sicherheitsstandards: Das Archiv hinter der neuen smartPay-App der comdirect Bank AG ist aktuell eins der größten Projekte der agorum® Software GmbH. Das Open Source Dokumentenmanagement-Systems agorum® core bildet nämlich die Grundlage der hochverfügbaren Clusterlösung, mit der die Bank jetzt einen deutschlandweit einzigartigen Service bietet. Die Kunden können ihre Rechnungen wie bisher per Smartphone abfotografieren und automatisch zur Zahlung freigeben, aber jetzt auch in ihrem eigenen agorum® core-Archiv ablegen. Die neue Funktion gibt es bereits für Android, eine iOS-Variante wird folgen.

Gute Nachrichten für die rund zwei Millionen Kunden der comdirect-Bank: Die smartPay-App der Commerzbank-Tochter verfügt jetzt über eine Archivfunktion, die auf dem Dokumentenmanagement-System agorum® core basiert. Dank der Kombination mit dem leistungsfähigen Open Source-DMS bietet comdirect nun als erste Bank in Deutschland eine App, mit der Rechnungen nicht nur bezahlt, sondern auch zur späteren Weiterverarbeitung archiviert werden können. Dafür bekommt mittelfristig jeder der zwei Millionen Kunden ein eigenes agorum® core-Archiv auf den bankeigenen, deutschen Servern. Dort kann er seine Rechnungen, aber auch beliebige andere Dokumente, sicher ablegen.

Kunden haben außerdem die Möglichkeit, Rechnungen zu kategorisieren, so dass sie jederzeit einen Überblick über ihre Ausgaben haben. Die archivierten Dokumente lassen sich direkt per E-Mail weiterleiten, beispielsweise für die anstehende Steuererklärung. Zugriff zu ihrem persönlichen Archiv haben nur die Kunden selbst. comdirect-Projekteiter Martin Andresen: „Als innovatives, zukunftsorientiertes Unternehmen möchten wir unseren Kunden bereits heute die Standards von morgen bieten. Diesen hohen Anspruch erwarten wir auch bei unseren Partnern. Deshalb haben wir das smartPay-Archiv mit agorum® core realisiert.“ Ein weiterer ausschlaggebender Grund für die Zusammenarbeit war, dass die agorum® Software GmbH den von comdirect geforderten hohen Sicherheitsstandard erfüllt.

Oliver Schulze, Geschäftsführer von agorum®: „Technisch basiert das comdirect-Archiv auf unserem Standardprodukt agorum® core. Um die Hochverfügbarkeit für zwei Millionen mögliche Benutzer zu gewährleisten, läuft das DMS auf verschiedenen Server-Clustern mit vorgeschaltetem Loadbalancer. Die Cluster synchronisieren sich ständig untereinander, so dass das Archiv rund um Uhr verfügbar ist. Updates und notwendige Wartungsarbeiten finden Cluster für Cluster im Live-Betrieb statt.“

Die bemerkenswert kurze Entwicklungszeit von nur vier Monaten spricht für die Leistungsfähigkeit der agorum® Software GmbH ebenso wie für die gute Zusammenarbeit und Planung seitens der comdirect Bank AG.

 

Nichts verpassen!  DMS-Newsletter abonnieren

Themen: News, Referenzen




Kommentare

Wir freuen uns auf Ihr Feedback!